Körpersprache


Deine schriftliche Bewerbung konnte bereits überzeugen. Jetzt zählt dein persönlicher Auftritt.  Hier kommt es nicht nur auf deine Wortwahl an, auch auf deine Körpersprache solltest du während dem Vorstellungsgespräch achten. Körpersprache beinhaltet alles, was mit Gestik, Mimik, Körperhaltung und Bewegung zu tun hat. Wenn du folgende Tipps beherzigst, kannst du deinen Gegenüber

Begrüßung

Auch hier gilt wieder: der erste Eindruck zählt! Begrüße daher jede Person mit Handschlag. Der Händedruck sollte dabei nicht zu schwach und nicht zu stark sein. Tipp: Übe vorher mit deinen Eltern oder Freunden! Ein freundliches Lächeln und Blickkontakt sollte deine Begrüßung begleiten. Warte ab, bis dein Gegenüber dir einen Platz anbietet.

Während des Gesprächs

Ein bisschen nervös zu sein ist völlig in Ordnung. Vermeide jedoch Unsicherheitsgesten, wie mit den Haaren spielen oder im Gesicht rumzufummeln. Lege deine Hände am besten entspannt in deinen Schoß oder auf den Tisch. Die Arme zu verschränken hingegen solltest du nicht, denn das zeugt von Ablehnung.

Ein Lächeln signalisiert Interesse und öffnet Türen zu Menschen. Schaue deinem Gesprächspartner in die Augen, das symbolisiert Selbstsicherheit. Sitzen dir mehrere Personaler gegenüber, versuche alle mit einzubeziehen.

Hat man dir einen Platz angeboten, sitze aufrecht, aber entspannt. Zu entspannt sollte es allerdings nicht sein, ein Lümmeln zeugt von Desinteresse. Auch ein Sitzen auf der Stuhlkante verrät Nervosität und Unsicherheit

Beim Abschied

Meist wird dir durch abschließende Fragen signalisiert, dass das Gespräch vorbei ist. Gibt dir dein Gegenüber daraufhin die Hand zum Abschied, erwidere ebenso wie bei der Begrüßung mit einem Händedruck und einem offenen Lächeln. Versuche beim Abschied nicht zu überstürzt zu wirken.

Wichtig ist, dass du vor allem authentisch bleibst. Übertriebene Gesten bewirken eher das Gegenteil. Sei natürlich und selbstbewusst – denn das kannst du auch sein, immerhin hast du es mit deiner Bewerbung in die engere Auswahl geschafft!